Kurt – der Schnitzer

Kurt Zweifel ist ein Macher. Während er früher auf dem Bau den Tarif durchgab und auch selbst kräftig anpackte, setzt er heute in seiner Werkstatt holzige Ideen in die Tat um. Seit seiner Pensionierung hat er Zeit für die Schnitzerei gefunden und im glarnerischen Sool sogar einen kleinen Schopf-Laden eröffnet. Dort verkauft er von grazilen Figürchen bis massiven Holzlaternen alles, was seine Fantasie an Schöpfungen hervorbringt.

Neben dem Handwerklichen gefällt ihm am Schnitzen auch die Kopfarbeit – jede Form und jedes Wesen muss zuvor aufs genauste studiert, gezeichnet und schlussendlich so umgesetzt werden.